Für die nächsten 4 Tage reise ich nach Chiang Rai. Ich besuchen den weissen den blauen Tempel und das schwarze Haus. Wieder miete ich ein Mofa und erkunde nebst den Tempel zwei Teeplantagen.

Heute miete ich mir ein Mofa und fahre zum Sticky Waterfall. Ich erlebe Thailand von einer anderen Perspektive und geniesse es, in meinem Tempo reisen zu können.

Die nächsten zwei Tage verbringe ich erneut mit lesen, durch die Strasse schlendern. Ich geniesse das erste Mal ein Khao Soi... dem typischen Chiang Mai Curry! Sehr lecker. Am Abend erkunde ich die berühmteste Pagoda von Chiang Mai... den Doi Suthep.

Die nächsten zwei Tage lerne ich ein paar Elefanten kennen und geniesse die Zeit in der Region Doi Inthanon.

Heute ist wieder einmal ein Kaffee und Lesetag!

Heute nehme ich an einem Kochkurs teil. Leider ist er nicht ganz so organisch wie ich gehofft habe. Doch dennoch kochen wir leckeres Essen.

Die nächsten 2 Tage mache ich einen Lese-Teetrink-Kuchen-ess-Marathon.

Auf meinem ersten Spaziergang durch Chiang Mai durfte natürlich ein Pagoda Besuch nicht fehlen. Am Abend besuchte ich den Sonntagsmarkt. Unglaublich wie gross der ist! Hier sehe ich zum ersten Mal IHN... mehr dazu später;-)

Heute muss ich mich von Patrizia verabschieden. Sie reist zurück in die Schweiz und für mich geht es weiter in den Norden. Nach diesem Reisetag nach Chiang Mai erwartet mich dieses schöne Hotelzimmer im Cozy Hotel.

Der heutige Ausflug nach Mae Klang und Ampawa ist ein Erlebnis. Seht selber! LINK zum Blog

Mehr anzeigen